Das grosse Krabbeln

 Für eine liebe Freundin entstand ein Reise-Windelutensilo, das man sowohl aufhängen, als auch zuklappen und mitnehmen kann. Nachdem ich mittendrin die Hälfte wegwerfen durfte, weil ich beim Applizieren 2 Lagen Stoff verstehentlich kreuz und quer mitgenäht habe (wieso hab ich das nicht bemerkt???? Lag wohl an der Uhrzeit *grml*), stand ich kurz davor, das ganze Ding in die Ecke zu pfeffern, aber nach 2 Tagen Nähmaschinenruhepause ging ich es nochmal an… und siehe da… es wurde sogar noch schöner, als ursprünglich geplant. Crazy-Patchwork ist zwar mühsam und zeitaufwendig, aber dafür ist jedes Muster einzigartig 🙂

In der Tasche ist Platz für eine große Packung Feuchttücher, 3 bis 4 Windeln, eine Packung Hygienetücher und 2 Cremetuben. Den Schnitt habe ich selbst ausgetüftelt und leider nicht mitgeschrieben -.- Aber wer weiß, vielleicht bastel ich ihn nochmal nach, dann stelle ich eine Anleitung hier ein für euch 🙂


One Comment on “Das grosse Krabbeln”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s