I got an urban crush on you!

… seltsamer Blogtitel, ich weiß 😀
Worum gehts heute also?

Ich durfte für Pumuckl Stoffversand wieder einen Stoff probenähen und nach dem Singlejersey Fenja gings diesmal um Urban Crash Leinen. Ich bin ja – muss ich zugeben – eher selten experimentierfreudig, was Stoffe angeht. Ich würde Stoffe lieber erst anfassen, bevor ich sie kaufe, daher kehre ich bei Onlinebestellungen fast immer zu Altbewährtem zurück.

Daher bin Ben und dem restlichen Team von Stoffversand4U wirklich dankbar für meine Aufnahme im Kreativteam und die damit verbundenen Chancen, meinen Stoffhorizont zu erweitern und über mich hinauszuwachsen.

 
Eigentlich mag ich Leinen. Ich habe eine Leinenhose, die ist im Sommer mein absolutes Lieblingsstück. Aber ich glaube, ich wäre ohne diesen „Schubser“ nicht auf die Idee gekommen, selbst was aus Leinen zu nähen. Aber warum eigentlich nicht?

Der Stoff ist sowas von klasse! Durch den Crash-Effekt muss nichts gebügelt werden – einfach aufhängen, trocknen lassen und loslegen. Das Material ist 100 % Leinen, locker leicht und sehr angenehm auf der Haut.

Ein kleines Extra gibts hier noch unbedingt zu erwähnen: Das Crash-Leinen wurde zweifärbig hergestellt, das sieht so toll aus! Ich habe für Sarahs Kleid die Farbzusammenstellungen beige-weiß, jade-blau und aqua-weiß vernäht. Der Schnitt ist von mir selbst zusammengebastelt.

Habt ihr schon alle die Uhr umgestellt? 😉 Die meisten stellen sich ja heutzutage von selbst um, aber unsere Küchenuhr hinkt noch hinterher. Dafür geht die Anzeige in meinem Auto jetzt nach einem halben Jahr wieder richtig 😀 Ich weiß nämlich nicht, wie man das umstellt und finde auch die Anleitung nicht (ja… ich könnte googeln, aber darauf vergess ich immer, sobald ich aus dem Auto aussteige) und bin daher die Hälfte des Jahres meiner Zeit voraus 😉

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag mit der Familie,
alles Liebe,


Freude, Frühling, Fenja!

Ich bin seit Kurzem im Kreativteam von Pumuckl Stoffversand, wo ich mich mit einigen anderen Mädels austoben darf ❤ Vor ca 3 Wochen fragte Ben, wer denn gerne den Bio Single Jersey "Fenja" aus eigener Produktion testen würde und angesichts dieser absolut genialen Farbauswahl war ich sofort Feuer und Flamme 🙂 Nach ewigem Hin- und Herüberlegen habe ich mich letztendlich für die Farben teal blue und rot entschieden – wobei kaktus auch gaaaanz weit vorne lag. Ich glaube, ich brauche nochmal Nachschub 😉 😀
 

Die nächste schwere Wahl betraf den Schnitt. Die Farben rufen für mich nach Frühling, Sonne und Blumenwiese – also musste es unbedingt kurzärmelig sein. Kapuzen werden hier nach wie vor nicht unbedingt gerne gesehen, wobei es doch langsam besser wird! Ich freu mich sehr darüber, denn ich finde, sie stehen Sarah soooo gut. 😉 Dennoch wollte ich lieber kein Risiko eingehen und so wurde es am Ende der Schnitt „Basics No.39 Kleid mit Rollkragen“ von Lillesol und Pelle. Den Rollkragen hab ich weg gelassen und stattdessen einfach Bündchen genommen, die Ärmel wurden gekürzt und das hintere Rockteil auch für vorne genommen, damit die Falten wegfallen. Am Saum habe ich Gummiband eingezogen. Also es hat nun mit dem ursprünglichen Schnitt nicht mehr viel gemeinsam 😉 😀 Dazu passend kam noch die Leggins „Green Lines“ aus der Ottobre 1/2014, die ich auf 3/4-Länge gekürzt habe. 

Bei Fenja muss man ein bisschen acht geben 🙂 Da der Jersey aus 100 % Baumwolle besteht – also ohne Elasthananteil – dehnt er sich nicht so, wie man es von Jerseys vielleicht gewöhnt ist. Ich musste daher die Leggins nochmal auftrennen und einen seitlichen Streifen einsetzen, da die wirklich zierlichen Wadeln meiner Tochter nicht durch die Hosenbeine passten ^^ Man sollte also von Anfang an darauf achten und in der Breite eine Größe zugeben, oder einen nicht eng anliegenden Schnitt wählen. Perfekt geeignet sind dafür auch Schnitte, die eigentlich auf Webware ausgelegt sind.
 

Zum Nähen solltet ihr unbedingt Jerseynadeln mit Rundköpfen (SUK 75/11 oder 80/12) verwenden, dann die Stoffstruktur ist sehr fein und spitze Nadeln (Universalnadeln zb) können die Fasern zerstören, wodurch Löcher an der Naht entstehen können. Und es wäre ja wirklich schade um euer schönes Stück, wenn das passieren würde!
 

Meine Tochter wollte ihr erstes Sommerkleid gar nicht mehr ausziehen und hat heute ihr erstes Eis der Saison genießen dürfen – wenn das auch etwas verfrüht war 😉 Aber es passt einfach soooo gut und wir sind hier schon irgendwie alle frühlingsreif!

Wie geht es euch? Seid ihr schon in der Sommerproduktion oder näht ihr noch Pullis, Westen und Mützen? Und was sind eure liebsten Farbkombis für die kommende heiße Jahreszeit?

Ich bin gespannt!
Alles Liebe und einen schönen Abend,


Futter für den Plotter – Halloween Freebie

1234 „Fans“ auf der Applytree-FB-Seite! Das ruft doch ganz laut nach einem DANKESCHÖN!

Vor ein paar Tagen habe ich auf Facebook gefragt, was ihr denn lieber hättet: eine Verlosung oder ein Freebie für alle – und die Wahl fiel fast einstimmig auf die Überraschung für alle.

Also gut, so soll es sein 🙂 Passend zur Jahreszeit und zum Oktober habe ich ein Plottermotiv für euch gemalt:

Ihr findet die Kürbisse im svg und dfx Format HIER.

Viel Spaß und schönes Gruseln,


And I say… JUMP!

Zeit, meine liebe Zeit, wo bist du nur abgeblieben? Jetzt ist mein erster eigener Applytree-Schnitt schon ein paar „Tage“ veröffentlicht und ich schaffe es erst jetzt, einen Blogbeitrag dazu zu schreiben? Überhaupt vernachlässige ich den Blog sträflich, ich weiß. Ich nehme mir wirklich vor, öfter einen schönen Post zu schreiben, aber irgendwie ist mir der Tag einfach zu kurz. Da meine Tochter noch nicht in den Kindergarten geht, habe ich auch nur sehr begrenzt Arbeitszeit zur Verfügung und möchte die verbleibenden 3 Monate lieber noch voll und ganz genießen.

Aber ich will mich ja auch gar nicht rechtfertigen oder jammern 😉 Nur ein bisschen erklären.
Nun aber genug der vielen Worte!

Vorhang auf für mein grandioses Probenähteam:

***
Vielen Dank Adeline.
Deine genähten Werke sehen immer so zuckersüß aus an deiner tollen Puppe und der Elefantenspieler ist spitze!
***
Vielen Dank Aennie.
Ich bin, wie du ja weißt, schon so lange Fan von dir und deinen perfekten Werken (ja!!), daher habe ich mich besonders gefreut, dass du mit dabei warst und noch dazu deinen Fuchsstoff für mich „geopfert“ hast 😉

***
Vielen Dank Aileen.
 Und hier gibts den Spieler bereits in Strandaction, klasse! Danke auch für die Idee mit der Hose! Auf Naheliegendes kommt man oft nicht :-xx
***
Vielen Dank Andrea.
Dein Spieler und die absolut tollen Bilder davon gehören zu meinen Favoriten! Am liebsten würd ich mich in die Collage beamen, auf der Veranda chillen und dem Zwerg beim Spielen zusehen 🙂
***
Vielen Dank Anja.
Du bist meine Sternequeen! Und so ein Spieler im Sterneoutfit sieht doch richtig klasse aus, oder? ❤
***
Vielen Dank Anne.
Die Idee, den Spieler zum Bademantel umzubauen ist einfach grandios! Danke für dieses Experiment! Aber auch die Varianten laut Schnitt und Anleitung sind dir super gelungen!
 
***
Vielen Dank Barbara.
Wie sehr ich diesen Jumper mit dem Flugzeug mag, hab ich dir ja schon ein paar Mal gesagt 😀 Du hast echt ein Händchen für unaufdringliche, aber unwiderstehliche Stoffzusammenstellungen 🙂
***
Vielen Dank Beate.
Du machst immer wunderbare Sachen, darum habe ich mich sehr gefreut, dass du kurzfristig zugesagt hast! Der Spieler ist klasse geworden!
***
Vielen Dank Claudi
für dein Engagement und die zuckersüßen Spieler an der noch zuckersüßeren kleinen Mausi! Die Variante mit den Rehen ist ein richtiger Retrospieler geworden *hach* Ich hätt gern ein Baby 😉
***
Vielen Dank Dagmar
für den tollen Jumper in grau-blau. Passt perfekt zu Sommer, Sonne, Strand und Sand! Ich hoffe, ihr habt lange Freude dran!
***
Vielen Dank Dramina.
Dass du sogar die Nähmaschine mit zu Verwandtenbesuch schleppst, nenn ich mal wahren Einsatz 😉
***
Vielen Dank Ebbi.
Du musstest ja während der Probenähzeit am meisten leiden, glaube ich 😉 Aber dennoch – das Ergebnis war es doch wert, oder? 😀 Danke auch für deine ganze Arbeit nebenher und hintenrum!!
***
Vielen Dank Franzi.
Dein Fuchsspieler ist echt ein Hit, aber auch der andere ist ganz klasse geworden!
***
Vielen Dank Frauke.
Wenn man deine Kleine in ihrem Jeansjumper sieht, kann man gar nicht anders, als fröhlich zu sein! Ganz einmalig!
***
Vielen Dank Jana,
für dein kurzfristiges Einspringen! Auch in pink macht sich der Hafenkitz ganz toll!

***
Vielen Dank Janu.
So bunt gemixt wie du hat niemand sonst 😀 Besonders der farbige Streifen-Streifen gefällt mir sehr!

***
Vielen Dank Jule.
Auch unbunt macht der Jumper absolut was her! Ich mag das ja sehr gerne, wenn nicht alles schon von Weitem „Hier bin ich“ brüllt 🙂 Die Sterne sind ein Extra-Hingucker und die passende Mütze dazu sowieso!
***
Vielen Dank Julia.
Ich habe mich sehr gefreut, dass du dabei warst! Deine Umsetzung vom Jumper für kühlere Tage ist dir wirklich gut gelungen!

***
Vielen Dank Kerstin.
Farben, Farben, Farben! Und alle sooo gut zusammen passend! Deine zwei Umsetzungen gehören auch zu meinen liebsten! Schade, dass sie hier keinem mehr passen, sonst hätt ich sie dir glatt abgeluchst 😉

***
Vielen Dank Kerstin.
Dein WM-Spieler ist wirklich eine großartige Idee! Ich hoffe, er bringt euch, bzw Deutschland Glück 😉

***
Vielen Dank Leni.
Die Baumwollkönigin hat den eigentlich für dehnbare Stoffe ausgelegten Schnitt perfekt abgewandelt! Ich bin nach wie vor schwer beeindruckt und begeistert!

***
Vielen Dank Linn.
Schön, den Jumper in Jump-Action zu sehen! Dein Mädel fühlt sich offensichtlich wohl und das freut mich sehr!

***
Vielen Dank Madlen.
Akkurate Streinenumsetzung aus Leinen! Ich würd den Spieler so am liebsten selbst anziehen 😉 Luftig und leicht – perfekt für Sommertage. Die eigenwillige Anordnung der Riegel beim zweiten Spieler find ich auch gut 😀 Ist mal was anderes 😉

***
Vielen Dank Marie.
Danke, dass du es trotz riesigem Stress möglich gemacht hast, bei meinem ersten Probenähen dabei zu sein :-xxx Lila rocks!

***
Vielen Dank Melanie.
Die Elefanten passen perfekt für einen Spieljumpsuit. Und der Hut sieht aus, wie extra dafür gemacht 😀 Dein Kleiner fühlt sich offenbar wohl, so solls sein!
***
Vielen Dank Mona.
Die Idee mit der abknöpfbaren Kapuze ist grandios! Du hast wirklich außergewöhnliche Ideen und setzt deine Nähideen immer so um, dass ganz besondere Werke entstehen!
***
Vielen Dank Steffi.
 Lothar am Jump ’n‘ fun, wow! Absolut klasse! Ich bin ein großer Fan deiner Kreationen 🙂
***
Vielen Dank Svenja
für deinen kurzfristigen Einsatz! Die Sterne passen super zu den Piratenskulls. Ich hoffe, ihr habt viel Spaß im Sommer mit dem Spieler!
***
Vielen Dank Tammy.
Dein Safariforscher sieht hinreissend aus in seinem Arbeitsoutfit und auch der Fuchsspieler ist richtig klasse geworden!

Sooo viele tolle Stücke sind im letzten Monat entstanden und ich freue mich über jedes einzelne! Danke für eure grandiose Arbeit, eure Hilfe, eure Geduld, eure Zeit und für alles, was ihr geleistet habt. Es hat wirklich Spaß gemacht, mit euch zu arbeiten und ich bin sicher, dass das erst der Anfang einer langen Reise ist!

Und wer nun Lust hat, einen eigenen Spieler zu nähen, den darf ich gerne in meinen Dawandashop einladen: http://de.dawanda.com/shop/applytree

Alles Liebe und eine schöne Juniwoche,


Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Heute darf ich euch etwas ganz Tolles zeigen:

Meine liebe Anna von Schaumzucker feiert ihren ersten Jahrestag und hat eine MEGA-Verlosung für euch auf die Beine gestellt!

Auch ich feiere gerne mit ihr und habe zu diesem Zweck einmal was ganz Kleines genäht 🙂

Das Kleidchen ist ein Mix aus der Talia von Lieblingsnaht (oben) und der Feli von rosarosa (unten) mit Doppelärmeln, Rüschen, Schleifen, Häkeleulchen und Paspeln – ein 100 %iges Unikat. Welches kleine Mädchen mit der Kleidergröße 74 darf wohl bald damit tanzen?

Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung (Achtung – nicht hier!! Ihr müsst schon zu Anna rüber, wenn ihr mitmachen möchtet)

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich euch!


{Adventskalender 2013} – Türchen Nummer 24

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Weihnachtsverlosung 🙂
Bitte meldet euch mit euren Daten bei mir unter applytree{at}yahoo.de

Das Halstuch von PauKidZ hat gewonnen:
Manuela Henß…. (Blog)

Ein Meter Stoff von Tonianae geht an:
creat.ING [dh] (Blog)

Ein Bügelbild nach Wunsch von Pfirsich mit Stich. ist für
Anna Lu… (FB) reserviert.

Mein Überraschungspäckchen macht sich auf die Reise zu
piel (Blog)

Das Ebook von Klimperklein fliegt zu
Sarah Sz… (FB)

Über eine stoffelige Überraschung des Stoff-Schmie.de Clubs darf sich
Knöpfchen88 (Blog) freuen.

Und das Stempelset von schaumzucker ist für
Lütte Jules (Blog)

Herzlichen Glückwunsch!

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum…..

es ist soweit! Heute kommt das Christkind (ja.. hier kommt noch das Christkind und kein Weihnachtsmann ^^) und das hat einen ganzen Sack voll Geschenke für euch mit!

Doch bevor ich diesen ausleere noch ein paar Worte von mir:

Ich danke euch allen!
Ich danke meinen tollen Gastschreiberinnen für ihr Engagement und ihre Großzügigkeit!
Ich danke meinen Lesern für die Teilnahme an den Gewinnspielen, eure netten Worte und eure Treue.
Ich danke allen Facebook-Fans fürs Liken und Teilen! Ich hoffe, ihr bleibt auch im neuen Jahr bei mir!
Ich danke meinen Freunden aus der virtuellen Welt für viele Stunden Spaß, für einzigartigen Support und die wunderbare Inspiration! Bleibt so, wie ihr seid!

Und ich danke natürlich auch meinen lieben Freunden aus der „realen“ Welt und meiner Familie, aber das mache ich dann doch lieber persönlich 😉

Euch allen ein schönes Fest im Kreise der Liebsten und erholsame, ruhige und besinnliche Feiertage!

Und nun gehts los 😉

Es wird ganze SIEBEN Gewinner geben – diese werden aber erst morgen im Laufe des Tages gezogen und bekannt gegeben. Heute gehört der Abend ganz der Familie 🙂

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Für Leser aus Österreich sponsert Michaela von tonianae einen Meter Stoff aus dieser Kategorie! Schaut mal bei ihr vorbei und sucht euch aus, was ihr gerne hättet 🙂

Ebenfalls für einen österreichische Leser gibt’s ein Überraschungspäckchen von mir 🙂 Darin befinden sich Applis, Knöpfe, Webbänder und sonstiger Tüdelkram (eher für Mädchen, bitte das zu beachten). Seid ihr neugierig? Dann ab in diesen Lostopf 🙂

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***





 
Für Österreich, Deutschland und die Schweiz sind folgende Töpfe geöffnet:

Die Stoffschmie.de möchte euch auch überraschen und schickt etwas Stoffeliges an den Gewinner.

Pauline von Klimperklein hat ein E-Book nach Wahl für euch im Säckchen. Klickt euch durch ihren Shop und sucht euch euren Lieblingsschnitt aus 🙂

Aileen von Pfirsich mit Stich plottet euer Wunschbild für euch!

Meli von PauKidZ hat mit viel Liebe ein flauschiges Kinderhalstuch für euch genäht und bestickt.

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Speziell für die deutschen Leser unter euch hat Anna von Schaumzucker noch ein Hema-Stempelset unter den Christbaum gelegt.

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Na, da dürfte doch für jeden was dabei sein, oder?
Bitte schreibt direkt in den Kommentaren dazu, in welchem Land ihr lebt und für welchen Preis ihr euch im Gewinnfall entscheidet 🙂 
Ich wünsche euch viel Glück bei der letzten diesjährigen Verlosung und natürlich 
FROHE WEIHNACHTEN!!!
Liebe Grüße und alles Liebe,

****************

Das Kleingedruckte…

Jeder Sponsor ist für seine Verlosung im Zeitraum von 01.12.2013 bis 24.12.2013 auf http://applytree.blogspot.com selbst verantwortlich. Die Teilnahme an Gewinnspielen ist täglich bis 21:00 hier im Blog oder via Facebook möglich. Gegen 23:00 wird der jeweilige Gewinner mittels random.org (Blog) und Fanpage Karmas „Glücksfee“ (Facebook) ermittelt. Anschließend wird um euer Glück gewüfelt. Würfelt der Herr des Hauses eine gerade Zahl, gewinnt der Blogteilnehmer. Würfelt er ungerade, hat der Facebookteilnehmer gewonnen. In jedem Fall dient der zweite Platz als automatischer Nachfolgegewinner, sollte sich Platz 1 nicht melden. Alle Gewinner werden bis 24:00 im jeweiligen Posting bekanntgegeben und haben bis 02.01.2014 21:00 Zeit, sich mit ihren Daten per mail unter applytree{at}yahoo.de zu melden, andernfalls werde ich ab diesem Zeitpunkt die Zweitplatzierten veröffentlichen. Dies gilt für alle Gewinnspiele im oben genannten Zeitraum. Wir freuen uns über die Verbreitung des Gewinnspiels via Facebook, Verlinkungen in euren Blogs, Twitter oder jeglichen anderen sozialen Netzwerken, dies ist aber weder Bedingung, noch bringt es Zusatzlose 🙂

Speziell für dieses Gewinnspiel gilt zudem folgendes:   
Teilnahme frei für Österreich, Deutschland, Schweiz (je nach Sponsor – bitte direkt im Posting lesen) 
Teilnahme ab 18 Jahren.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und wünschen euch viel Glück!

****************


{Adventskalender 2013} – Türchen Nummer 23

Herzlichen Glückwunsch, Tanja Moosb…… (FB-Kommentar), du hast die Stulpen von Life as Art gewonnen 🙂 Bitte melde dich mit deiner Adresse unter applytree{at}yahoo.de

Huhus und Ho Ho Ho,


ja ist es denn schon soweit? Jaaaaaaa, 1 Tag vor Heiligabend und ich beschere euch noch schnell was Warmes für die kleinen Wädchen, lach … ein paar warme kuschelige Stulpen, die kann man immer brauchen, außerdem sehn kleine Mädchen sooo niedlich damit aus 😉

Nu hätte ich es fast vergessen, ein paar Worte zu mir zu schreiben…

Mmh, nunja, ich bin die Moni von Life as Art, bin 37 und hab eine kleine Tochter, die Greta, von meinen Collagen kennen sie ja einige.
Zum nähen bin ich wie so einige in der Schwangerschaft gekommen, es sollte eigentlich nur ein Namenskissen für die Kleine werden und ich wollte es auch zunächst mit der Hand nähen, aber dann hab ich mir doch die Maschine meiner Mama ausgeliehen, die aber ihre besten Tage hinter sich hatte ^^ So hab ich mir einfach eine 99,- Maschine bestellt, und hab mir gesagt, wenn’s nicht klappt, schickst das Ding zurück und gut is … nunja, wie ihr euch denken könnt, hab die Maschine nicht zurückgeschickt, es ist eher voller im Fuhrpark geworden.
Nachdem ich dann einige Namenskissen genäht habe (glaubt mir, es waren einige^^), musste mal was Anderes her und was lag näher als das eigene Baby zu benähen. Die Anfänge waren holprig, ohje … mein 1. Bündchen, ein Graus … aber aus Fehler lernt man und mittlerweile kann ich mir einen Tag ohne etwas Kreatives zu schaffen, fast schon gar nimmer vorstellen 😉

Nun aber genug von mir .. macht rasch mit und schon bald gehören einer von euch die wärmenden Beinchenkleidchen ^^



Gern dürft ihr mich auch auf meinen Seiten besuchen, einmal auf meiner
Facebook Seite

oder auf meinem 
BLOG

Ich wünsch euch allen tolle Feiertage 😉
Liebe Grüße, eure Moni 

****************

Das Kleingedruckte…

Jeder Sponsor ist für seine Verlosung im Zeitraum von 01.12.2013 bis 24.12.2013 auf http://applytree.blogspot.com selbst verantwortlich. Die Teilnahme an Gewinnspielen ist täglich bis 21:00 hier im Blog oder via Facebook möglich. Gegen 23:00 wird der jeweilige Gewinner mittels random.org (Blog) und Fanpage Karmas „Glücksfee“ (Facebook) ermittelt. Anschließend wird um euer Glück gewüfelt. Würfelt der Herr des Hauses eine gerade Zahl, gewinnt der Blogteilnehmer. Würfelt er ungerade, hat der Facebookteilnehmer gewonnen. In jedem Fall dient der zweite Platz als automatischer Nachfolgegewinner, sollte sich Platz 1 nicht melden. Alle Gewinner werden bis 24:00 im jeweiligen Posting bekanntgegeben und haben bis 02.01.2014 21:00 Zeit, sich mit ihren Daten per mail unter applytree{at}yahoo.de zu melden, andernfalls werde ich ab diesem Zeitpunkt die Zweitplatzierten veröffentlichen. Dies gilt für alle Gewinnspiele im oben genannten Zeitraum. Wir freuen uns über die Verbreitung des Gewinnspiels via Facebook, Verlinkungen in euren Blogs, Twitter oder jeglichen anderen sozialen Netzwerken, dies ist aber weder Bedingung, noch bringt es Zusatzlose 🙂

Speziell für dieses Gewinnspiel gilt zudem folgendes:
Teilnahme frei für Österreich, Deutschland, Schweiz
Teilnahme ab 18 Jahren.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und wünschen euch viel Glück!

****************


{Adventskalender 2013} – Türchen Nummer 22

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner der heutigen Verlosung. Je ein Paar Ohrstecker von Chaoshaus Sews & Shoots gehen an: creamum (Blogkommentar), Stefanie Olss… (FB-Kommentar) und Foxl (Blogkommentar). Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch mit euren Daten bei mir (applytree[at]yahoo.de) ❤

Hallo ihr Lieben,

ich bin Anja, 33 Jahre und Mama von vier Kindern im Alter von 3 bis 13 Jahren. Ich blogge seit ca 3,5 Jahren, zum bloggen gekommen bin ich über meine jüngste Tochter Sontje,… warum .. das lest ihr am besten selbst in meinem Blog

Seit Mai diesen Jahres gibt es auch noch die zum Chaoshaus passende Facebookseite, wenn ihr mal klickt, würde ich mich freuen 🙂

Sontje war auch der Grund, warum ich mit der Näherei und der Fotografiererei angefangen habe.. Grundsätzlich bin ich leicht wahnsinnig.. irgendwie finde ich neben meinem alltäglichen Chaos immer noch die Zeit meine kreativen Ausbrüche zu befriedigen… sei es mit nähen, basteln oder anderen Dingen.. 😉

Meine Kaffeesucht hat mittlerweile auch Züge angenommen, die ich vor 3,5 Jahren nie für möglich gehalten habe.. bis dahin habe ich nämlich nieeee Kaffee getrunken.. ich habe erst mit Sontjes Geburt angefangen Kaffee zu trinken, damit ich den Dauerstillmarathon der ersten Wochen irgendwie überlebe. Neben meinem leichten Hang zum Wahnsinn… würde ich mich ich ordentlich bezeichnen.. ich mag es einfach nicht in einer unordentlichen Umgebung zu arbeiten, deshalb ist mein kleines Nähreich auch immer sehr gut durchorganisiert.. aber trotzdem gemütlich. 😉 Im Allgemeinen bin ich trotz allem ein Mensch, der gern in durchdachten Strukturen lebt.. die ist ja selbst bei mir im Kopf eher weniger vorhanden.. 😉 Außerdem bin ich nicht multitaskingfähig.. davon sprechen immer alle.. aber für mich ist das ein Buch mit sieben Siegeln.

So jetzt will ich euch auch nicht mit komischen Geschichten von mir nerven.. ich habe mir überlegt, ich verlose unter Euch ein paar Ohrstecker. Die mache ich auch immer mal wieder selbst und hoffe sie gefallen Euch. Insgesamt habe ich drei Paar zu verschenken 🙂

So, jetzt drücke ich Euch die Daumen und hoffe sie gefallen Euch.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall noch eine gemütliche Restadventszeit.
Neuigkeiten über uns gibt es immer hier: http://aspecialedition.blogspot.de/

Alles Liebe,
Anja



****************

Das Kleingedruckte…

Jeder Sponsor ist für seine Verlosung im Zeitraum von 01.12.2013 bis 24.12.2013 auf http://applytree.blogspot.com selbst verantwortlich. Die Teilnahme an Gewinnspielen ist täglich bis 21:00 hier im Blog oder via Facebook möglich. Gegen 23:00 wird der jeweilige Gewinner mittels random.org (Blog) und Fanpage Karmas „Glücksfee“ (Facebook) ermittelt. Anschließend wird um euer Glück gewüfelt. Würfelt der Herr des Hauses eine gerade Zahl, gewinnt der Blogteilnehmer. Würfelt er ungerade, hat der Facebookteilnehmer gewonnen. In jedem Fall dient der zweite Platz als automatischer Nachfolgegewinner, sollte sich Platz 1 nicht melden. Alle Gewinner werden bis 24:00 im jeweiligen Posting bekanntgegeben und haben bis 02.01.2014 21:00 Zeit, sich mit ihren Daten per mail unter applytree{at}yahoo.de zu melden, andernfalls werde ich ab diesem Zeitpunkt die Zweitplatzierten veröffentlichen. Dies gilt für alle Gewinnspiele im oben genannten Zeitraum. Wir freuen uns über die Verbreitung des Gewinnspiels via Facebook, Verlinkungen in euren Blogs, Twitter oder jeglichen anderen sozialen Netzwerken, dies ist aber weder Bedingung, noch bringt es Zusatzlose 🙂

Speziell für dieses Gewinnspiel gilt zudem folgendes: 
Teilnahme frei für Österreich, Deutschland, Schweiz 
Teilnahme ab 18 Jahren.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und wünschen euch viel Glück!

****************


{Adventskalender 2013} – Türchen Nummer 21

Halli Hallo an diesem schönen 21. Dezember 🙂 Heute bin ich mal wieder selbst dran und habe euch ein kleines Tutorial mitgebracht. Gehts euch auch so:

Bei mir stapeln sich die Stoffreste. Ich kann ja nichts wegwerfen 😉 Besonders bei den amerikanischen Designern werde ich schwach – Riley Blake, Robert Kaufmann und Konsorten – wer kennt sie nicht? Mittlerweile habe ich eine ganze Schublade plus eine Blechschachtel voll kleinen und weniger Kleinen Webware-Resten. Viel zu schade, um ihr Dasein dort im Dunkeln zu fristen. Daher ging es ihnen – oder einem kleinen Teil von ihnen – jetzt  mal an den Kragen.

Heute zeige ich euch, wie ihr mit Crazy Patchwork ein kleines Visitenkarten-Täschchen nähen könnt (natürlich könnt ihr auch eine Stifterolle, eine Kissenhülle oder – wenn ihr ein Jahresprojekt sucht – eine Bettwäsche nach der Anleitung nähen).

Ihr braucht dazu:
Jede Menge Stoffreste
Eine Schere und/oder einen Rollschneider
Bügeleisen und Bügelbrett
Eure Nähmaschine
Mut zum Mixen 😉

Ihr beginnt, indem ihr 2 Stücke rechts auf rechts legt und mit einem Geradstich zusammennäht. Überstehende Reste schneidet ihr einfach ab.

Danach nehmt ihr ein weiteres Stück, das mit der Kante halbwegs an eine des vorher genähten Stücks passt und näht das wiederum dran. Danach schnappt ihr euch ein Lineal und begradigt eure Kanten. Das geht am leichtesten mit einem Rollschneider. Alternativ zeichnet ihr euch mit einem Stoffmalstift eine Linie und schneidet es mit der Schere gerade.

In diesem Stil geht es dann fröhlich weiter. Zwischendurch immer brav bügeln, sonst verzieht sich das Werk und ihr bekommt Falten rein.

Da die Kanten immer länger werden, ergibt es sich, dass auch die benötigten Stoffstücke immer größer werden. Da Crazy Patchwork aber von der Vielfalt und dem Farb- und Mustermix lebt, nehme ich nach einer Zeit ein Patchworklineal (oder eine Schablone, oder auch einfach nur ein normales Lineal) und zerschneide mein vorher mühsam zusammengestückeltes Stück Stoff einfach wieder 😉 Auf dem oberen Bild seht ihr 2 daraus entstandene Quadrate und das Reststück, an dem ich dann weiter gearbeitet habe, nachdem die Kanten wieder kürzer geworden sind.  Wenn ihr genügend solche Stücke geschnitten habt, könnt ihr sie zum finalen Stoffstück zusammenfügen.

Für mein Täschchen habe ich daraus dann 2 Rechtecke mit den Maßen 9×21 cm plus Nahtzugabe ausgeschnitten.

Diese Stücke legt ihr dann wiederum rechts auf rechts und näht einmal rundherum. Nicht vergessen: Wendeöffnung lassen! Durch diese wird das Ganze dann… ja.. richtig… gewendet 😉 Danach steppt ihr die Naht nochmal von rechts ab und verschließt dabei auch gleich die Wendeöffnung.

Anschließend sucht ihr euch ein paar Visitenkarten und Kundenkarten zusammen, die bisher irgendwo lose herumgeflogen sind, weil sie in der Geldbörse keinen Platz mehr hatten 😉 Diese legt ihr auf euer Stoff und klappt die Unterkante so weit nach oben, bis ihr mit der Position zufrieden seid. Steckt euch den Stoff mit Stecknadeln oder Quiltclips fest, entfernt die Karten und näht links und rechts an den Kanten entlang, so dass ein Täschchen entsteht. Diesen Schritt können geübte Näher auch gleich zusammen mit dem Absteppen und dem Schließen der Wendeöffnung erledigen.

Nun kommt noch der Verschluss dran. Ich habe mich hier für einen Kamsnap entschieden und diesen mit einem farblich passenden Blümchen hinterlegt. Ihr könnt aber auch einen normalen Druckknopf, Klettband oder ein Gummiband nehmen, das ihr in den Kanten fixiert und durch das ihr dann die Lasche zieht. Ganz, wie es euch gefällt.

Und hier ist es, das kunterbunte Unikat 🙂

Viel Spaß beim Nachnähen und einen schönen Samstag wünsche ich euch,
liebe Grüße,


{Adventskalender 2013} – Türchen Nummer 20

Herzlichen Glückwunsch Katha (Blogkommentar), du hast die Malmappe von kitzkatz design gewonnen! 🙂 Bitte melde dich mit deinen Daten bei mir unter applytree{at}yahoo.de, damit sich der Gewinn auf die Reise machen kann 🙂

Hallo am 20. Dezember, 
ich bin Anneliese Kitzkatz von kitzkatz design und darf mit euch heute das 20. Türchen des Applytree-Adventskalenders öffnen. *freu* Schon von klein auf bin ich ein großer Adventskalender-Fan, deshalb habe ich mich sehr gefreut, als Josy mich gefragt hat, ob ich dieses Jahr bei ihrem Kalender mitmachen und etwas beisteuern möchte – natürlich mochte ich, sehr gerne! 🙂
Hier auf Josys Blog war ich schon einmal zu Gast mit einem Interview – das könnt ihr hier nachlesen, falls ihr Lust habt – und für alle, die nicht nachlesen wollen, stelle ich mich gerne noch einmal kurz vor: Ich bin 40 Jahre alt, Mutter von zwei Mädchen mit 8 und 11 Jahren, gelernte Übersetzerin und Marktforscherin, und wenn ich mich gerade nicht um meine Familie kümmere, dreht sich in meinem Leben fast alles um Nähen, Stoffe, Katzen und Regenbögen. Ich arbeite von zuhause aus als Lektorin und gewerbliche Kinderkleidermacherin und kämpfe täglich aufs Neue mit dem Problem, dass der Tag nur 24 Stunden hat und mein Kopf viel zu voll mit Ideen ist, die unbedingt umgesetzt werden wollen. 
Für den Applytree-Adventskalender wollte ich etwas beitragen, das richtig typisch „kitzkatzmäßig“ ist, deshalb ist die Wahl auf diese Malmappe hier gefallen: 

Sie bietet Katze, Applikation UND Regenbogen in einem Stück, alles auf einer Mappe, die gefüllt ist mit Block und Stiften für das dringende Mal-Befürfnis unterwegs oder auch zuhause:

Innen gibt es rotes Chevron-Wachstuch und Farbenmix-Punkte-Stoff.

Ich hoffe, die Malmappe gefällt euch, und wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!

Liebe Grüße & frohe Weihnachtstage!
Anneliese

****************

Das Kleingedruckte…

Jeder Sponsor ist für seine Verlosung im Zeitraum von 01.12.2013 bis 24.12.2013 auf http://applytree.blogspot.com selbst verantwortlich. Die Teilnahme an Gewinnspielen ist täglich bis 21:00 hier im Blog oder via Facebook möglich. Gegen 23:00 wird der jeweilige Gewinner mittels random.org (Blog) und Fanpage Karmas „Glücksfee“ (Facebook) ermittelt. Anschließend wird um euer Glück gewüfelt. Würfelt der Herr des Hauses eine gerade Zahl, gewinnt der Blogteilnehmer. Würfelt er ungerade, hat der Facebookteilnehmer gewonnen. In jedem Fall dient der zweite Platz als automatischer Nachfolgegewinner, sollte sich Platz 1 nicht melden. Alle Gewinner werden bis 24:00 im jeweiligen Posting bekanntgegeben und haben bis 02.01.2014 21:00 Zeit, sich mit ihren Daten per mail unter applytree{at}yahoo.de zu melden, andernfalls werde ich ab diesem Zeitpunkt die Zweitplatzierten veröffentlichen. Dies gilt für alle Gewinnspiele im oben genannten Zeitraum. Wir freuen uns über die Verbreitung des Gewinnspiels via Facebook, Verlinkungen in euren Blogs, Twitter oder jeglichen anderen sozialen Netzwerken, dies ist aber weder Bedingung, noch bringt es Zusatzlose 🙂

Speziell für dieses Gewinnspiel gilt zudem folgendes:
Teilnahme frei für Österreich, Deutschland, Schweiz
Teilnahme ab 18 Jahren.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und wünschen euch viel Glück!

****************